Das Wahlprozedere der Logistics Hall of Fame Switzerland

 

Aufnahme in die Logistics Hall of Fame Switzerland

 

In die Logistics Hall of Fame Switzerland können Persönlichkeiten aufgenommen werden, welche  für Logistik-, Supply Chain- und/oder Verkehrs-Themen in der bzw. für die Schweiz Überdurchschnittliches geleistet und erreicht haben. Es könne dabei nur einzelne Persönlichkeiten und keine Gruppen, Organisationen oder Firmen berücksichtigt werden. Jährlich wird in der Regel mindestens eine Person in würdigem Rahmen in die Logistics Hall of Fame Switzerland aufgenommen. 

 

 

Bewerbung und Nominierung zur Aufnahme

 

Vorschläge oder Bewerbungen für die Aufnahme in die Logistics Hall of Fame Switzerland sind per Post einzureichen. Das Formular kann in einer bestimmten Zeitphase, in der Regel während 4 Monaten hier bezogen werden (Download). Vorgeschlagen werden können nur einzelne Persönlichkeiten und keine Gruppen. Es bestehen dabei keine Vorschriften oder speziellen Vorbehalte - ausser dass die vorgeschlagene Persönlichkeit für Logistik-, Supply Chain- und/oder Verkehrs-Themen in der bzw. für die Schweiz Überdurchschnittliches geleistet und erreicht haben muss. Es können sowohl lebende wie auch verstorbene (postum Aufnahme) Persönlichkeiten vorgeschlagen und aufgenommen werden.

 

 

Das Nominierungsgremium bestimmt aus allen eingegangenen Vorschlägen jährlich eine Auswahl von Kandidaten, die der Jury zur Entscheidung über die Aufnahme in die Logistics Hall of Fame Switzerland vorgelegt werden. Das Gremium gibt dabei keine Rangreihenfolge als Empfehlungen ab. Die Nominierungen sind geheim und ausschließlich dem Nominierungsgremium und der Jury zugänglich. 

 

Die Wahl

 

Die Wahl erfolgt geheim und schriftlich durch die Jury.  Nicht gewählte vorgeschlagene Mitglieder bleiben geheim. 

 

Die Jury wählt aus der Gruppe der Nominierten einen Kandidaten, der/die in die Logistics Hall of Fame Switzerland aufgenommen werden soll. Jedes Jurymitglied fällt dabei ihren Entscheid in einzelner persönlicher stiller Wahl und vergibt nach Prüfung der Bewerbungen schriftlich seine Rangfolge. Die gewählte Persönlichkeit wird zeitnah über den Entscheid zur Aufnahme in die Logistics Hall of Fame Switzerland informiert. Die Verkündigung und Aufnahme in die Logistics Hall of Fame Switzerland erfolgt in der Regel einmal jährlich - nach Möglichkeit in würdigem festlichem Rahmen.